ERRATISCHE BLÖCKE

Ausstellung im neuen Kunstraum Peenetranz 30.05.2015

ERRATISCHE BLÖCKE oder VERIRRTE FINDLINGE

Die Bedeutung dieser Worte bezieht sich auf die immerwährende und wieder sehr aktuelle Frage nach Herkunft und Heimat, nach Vertreibung und Flucht, nach Besetzung, Fremdherrschaft und Identität.

In der Ausstellung ERRATISCHE BLÖKE entwickeln acht Künstlerinnen und Künstler Sinn-Bilder, die das Spektrum der Loitzer Übergabe (von Schweden zu Preußen) vor 200 Jahren ausleuchten in einer Begegnung von Zeugnissen aus der Loitzer Schwedenzeit bis 1815 und ihrer heutigen Situation.